Regi MuellerAnimationsInstallationsSculpturesSerigraphsInformationartDeutschEnglish
“Regi Müllers Werk weist zwei Wurzeln auf: Zum einen bezieht sie sich auf die Sprache der Minimal Art, zum anderen benutzt sie deren Ausdrucksmittel, um den Körper zur Sprache zu bringen. In kaum zu überbietender Konsequenz werden Materialien vom klassischen Gips bis zu zeitgenössischen Stoffen wie Polyurethan und die Verfahren der Reduktion, Serialität, Reihung und Variation modularer Elemente dazu eingesetzt, einen Ort des menschlichen Körpers im Raum zu umschreiben. Bereits durch das Verfahren des Abgusses der Module wird auf einen (abwesenden) Körper verwiesen. Teile sind stets auch auf grössere Einheiten bezogen. Massstabssprünge verhelfen der kleinen Einheit in der Installation zur grossen räumlichen Wirkung.”
Kunstkritiker Gerhard Mack

Einzelausstellungen

17  Art @ The Consulate: Motions, Schweizerisches Generalkonsulat, New York, USA
10  Intersections, The Phillips Collection, Washington DC, USA
07  Schloss Wartensee, Rorschacherberg, Schweiz
04  Bruno Marina Gallery, Brooklyn, USA
98  Exzentrische Kreise, St. Katharinen, St. Gallen, Schweiz (Katalog)
98  Galerie Schönenberger, Kirchberg, Schweiz
98  Wilmer Jennings Gallery, New York, USA
95  Raum 2, Kunsthalle St. Gallen, Schweiz
94/92/90  Atelier Galerie, St. Gallen, Schweiz
87  Das Dreieck, Galerie vor der Klostermauer, St. Gallen, Schweiz

Gruppenausstellungen (ausgewählt seit 1995)

17  verzweig, Bernerhaus, Frauenfeld, Schweiz
17  BASE, Brooklyn Art Spring Event, Industry City, Brooklyn, USA
17  Marked Urgent, Ground Floor Gallery, Brooklyn, USA
16  Scandinavia House, New York, USA
15  OPEN (C)ALL: The Artist’s Studio, BRIC Arts Media House, Brooklyn, USA
12  Figured, BRIC Rotunda Gallery, Brooklyn, USA
09  Under Minerva, Art and Photo Walk Showcase, Brooklyn, NY, USA
07  Selections from the Permanent Collection, List Art Center, Providence RI, USA
06  Auswahl 06, Kunsthaus Aarau, Schweiz
05  Aktuelle Editionen, Kultur im Bahnhof, St. Gallen, Schweiz
04  InVisible Silence, David Winton Bell Gallery, Providence RI, USA (Katalog)
03  New Prints 2003/Autumn, International Print Center New York, USA
03  Summer Group Show, rico, Brooklyn, USA
03  Small is biG, Galerie Schönenberger, Kirchberg, Schweiz
02  Originalgraphik, Schwerpunkt Ostschweiz, St. Gallen, Schweiz
01  Conference, Wilmer Jennings Gallery, New York, USA
01  Schweizer Originalgrafik, Muttenz, Schweiz
00  20 Jahre, Galerie Schönenberger, Kirchberg, Schweiz
00  Beiträge an das künstlerische Schaffen, Kanton Aargau, Kunsthaus Aarau
00  ch-edition 5, 5. Kunstmesse für Druckgrafik und Multiples, Solothurn
00  Originalgraphik 1998/99, Gewerbemuseum, Winterthur, Schweiz
99  Size Matters, Gale Gates et al., Brooklyn, USA
99  Beiträge an das künstlerische Schaffen, Kanton Aargau, Königsfelden
98  Nat. Juried Print Exhibition, Herter Art Gallery, Amherst MA, USA (Kat.)
97  Ostschweizer Kunstschaffen, Kunstmuseum St. Gallen, Schweiz
97  AIM, The Bronx Museum of the Arts, Bronx NY, USA (Katalog)
97  Reflecting Pool, Kenkeleba Gallery, New York, USA
97  Sensibilitäten, Einsichten, Wandlungen, IG Halle, Rapperswil, Schweiz
95  durch Räume gehen, Kunsthaus Zürich, Schweiz (Katalog)

Stipendien und Werkbeiträge

06  Beitrag an das künstlerische Schaffen, Aargauer Kuratorium, Schweiz
97  Werkbeitrag der Erna und Curt Burgauer Stiftung, Zürich, Schweiz
96  Artist in the Marketplace, Bronx Museum of the Arts, Bronx NY, USA
93  Werkzeitbeitrag der Stadt St. Gallen für einen Aufenthalt in Kairo, Ägypten
92  Förderungspreis der Stadt St. Gallen, Schweiz
88  Sarah Frisbee Hamilton Scholarship, Chico CA, USA

Résumé als PDF zum herunterladen

© 2001-2017 Regi Müller